Bippen, Klein Bokern, Im Naturpark unterwegs, Tour 1 „Klein Bokern“

Parkplatz Klein Bokern

Im Naturpark unterwegs, Tour 1 „Klein Bokern“

Zwischen Schwagstorf und Bippen liegt der Drubbel Klein Bokern, früher eine selbständige Gemeinde, heute zu Bippen gehörig. Bippen wiederum ist Mitglied der Samtgemeinde Fürstenau.

Vom Parkplatz Klein Bokern am Schützenhaus (fürs Navi: Olde Schaulweg) startet die Tour 1 von C. Wiegands Wanderführer zu den „Spuren historischer Landnutzung im Osnabrücker Land“, siehe auf meiner Seite Literatur. Die offizielle Internetseite „Natur erleben in Niedersachsen“ bietet ebenfalls diese Touren inkl. Karte als pdf-Datei zum Herunterladen an, Tour 1 „Klein Bokern“ finden Sie hier.

An elf Stationen erläutert der Wanderführer die Relikte, die heute noch in der Landschaft ehemaliges Wirtschaften, Arbeiten und Leben verdeutlichen. Außerdem ist es einfach ein angemehmer Spaziergang von ca. 4,8 Kilometern Länge durch eine schöne, offene, abwechslungsreiche, leicht hügelige Landschaft. Die Tour ist wie alle Touren des Wanderführers mit einem gelben Punkt gekennzeichnet.

Vom Schützenhaus geht man über die L102 in den Eggermühlener Weg. Man quert das Mühlbachtal und wendet sich zunächst nach Norden. Wo die Straße einen scharfen Linksknick macht, geht man geradeaus weiter in den Feldweg. Nachdem man den Eggermühlenbach mit seinem Wiesental überquert hat, geht es wieder nach Süden und in einem großen Bogen um und über den Middelesch, der sich „seit Urzeiten“ nördlich des Spatelsberges hinzieht. Man gelangt zurück zum eichengeschmückten Kern der Bauernschaft und quert dahinter wieder die Landesstraße, die Alte Dorfstraße. Es geht noch ein kleines Stück geradeaus weiter über die Queckenstraße und dann über einen Feldweg, den Tellkuhlenweg, zum Schützenhaus.

Direkt am Weg ist mir keine Einkehrmöglichkeit aufgefallen, aber in den Orten drumherum natürlich, z. B. das recht bekannte Hotel Forsthaus Maiburg an der Landesstraße.

Klein Bokern (8/11)
Die Dorfglocke liegt nicht direkt am Wanderweg, sondern an der Alten Dorfstraße – wird sozusagen umrundet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: