Am Beutling, X25 Schau-ins-Land-Weg, Etappe „Wellingholzhausen – Hilter Pass“

10/11

Wanderparkplatz Am Beutling (fürs Navi: nahe Melle, Beutlingsallee 41)

Streckenweg X25 Schau-ins-Land-Weg, Etappe „Wellingholzhausen – Hilter Pass (ca. 11,2 km; ca. 2 ½ Std.)

GPSies - Am Beutling, X25 Schau-ins-Land-Weg, Etappe Wellingholzhausen - Hilter PassDiese Etappe des X25 wird üblicherweise andersherum abgelaufen, da der Gesamtweg ja in Bevergern startet und in südöstlicher Richtung verläuft. Ich aber beginne in Wellingholzhausen und wandere in Richtung Hilter. Der Weg ist trotzdem meist gut mit einem weißen X oder sogar mit einem x25 gekennzeichnet.

Vom Beutling aus geht es zur Schützenstraße, der man ein ganzes Stück folgt. Beim Holzpavillion des Heimat- und Verschönerungsvereins biegt man rechts ab und kommt so hinunter zum Kronensee, den man auf schönem Pfad mit einem Links-Rechts-Schwenk südlich umrundet. Mithilfe einer primitiven Brücke überquert man die Hase und gelangt auf den großen Forstweg im Hasetal. Hier wenden wir uns nach rechts und kommen so zum Startpunkt Kronensee Wellingholzhausen an der Rechenbergstraße.

Die müssen wir vorsichtig überqueren und dann in das kleine Sträßchen Wakebrink einbiegen. Über das geht es hinauf zum Waldrand. Oben angekommen nimmt der X25 nicht die erste Variante nach links, sondern die zweite, den Johannisweg, der nicht am Waldrand, sondern zunächst im Wald verläuft. Es gibt aber immer wieder Lichtungen mit schönen Ausblicken auf den Teutoburger Wald. Dem Johannisweg folgen wir meist schnurgeradeaus nach Westen, und zwar mehr als 3½ Kilometer. Erst an der Johannislaube biegen wir nach rechts ab in das Sauerland genannte Tal.

04/18
Über das Sauerland verlässt man den Wald

Durch die Streusiedlung kommen wir auf die Borgloher Straße. Hier biegen wie links ab, überqueren die Autobahn und erreichen an der ehemaligen B68, der Osnabrücker Straße, den Hilter Pass, ein gutes Ende für die bis hierhin gut 11 Kilometer lange Etappe. Zur Zeit befindet sich das Restaurant Am Steinbruch. Ansonsten läuft der X25 Schau-ins-Land-Weg nordwestlicher Richtung weiter auf den Limberg und Oesede  zu.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.