Waldschwimmbad Preußisch Oldendorf, Dreiecksweg zum Wittekindsweg und Rückweg

Startpunkt Waldschwimmbad Preußisch Oldendorf (für Navi: Linkenstraße 17)

Δ-Weg zum Wittekindsweg und Rückweg (ca. 10,5 km; ca. 2¾ Std.)

Ein alter Wanderweg führt vom Freibad in Preußisch Oldendorf quer durch das Eggetal auf den Wittekindsweg auf dem Kamm des Wiehengebirges. Die Kennzeichnung mit einem weißen Dreieck ist zum größten Teil noch erkennbar. Südlich von Börninghausen ist der Weg immer schwerer zu finden. Der Weg besticht durch abwechslungsreiche Waldgebiete und tolle Aussichten und hat einige „sportliche Steigungen“.

Vom Parkplatz am Waldschwimmbad Preußisch Oldendorf geht man kurz ein Stück zurück, um „hinter“ dem Freibad über den Börninghauser Weg bergauf zum Waldrand zu wandern. Im Wald geht es immer weiter berghoch. Man kreuzt große und kleine andere Wege, folgt alten Hohlwegen und Bachläufen, geht aber ziemlich strikt nach Süden, bis man die Hügelkuppe der Egge erreicht und überquert. Kurz dahinter kommt man zum Waldrand und kann zum ersten Mal auf dieser Tour den schönen Blick über das Eggetal mit seinen Dörfern genießen. Man sieht aber auch, wo man hinter dem Tal wieder aufsteigen muss.

Blick in südlicher Richtung über den Sportplatz Börninghausen im Eggetal

Unter dem Waldrand muss man durch eine Wiese bergab spazieren und dann links zur Burgstraße abbiegen. Über die geht es weiter hinunter bis zur Hauptstraße im Tal, der Eggetaler Straße. Auf der gehen wir nur ein paar Meter nach Osten und biegen dann wieder in die Straße An der Kirche ein. Wie der Name schon sagt, kommen wir so zu St. Ulricus, der alten evangelischen Kirche im Ortskern von Börninghausen. Die mittelalterliche Kirche besitzt einen romanischen Wehrturm, evtl. schon aus dem 12. Jahrhundert – also wirklich alt! Die Kirche ist in der Regel geöffnet und man sollte sich unbedingt etwas Zeit für eine kleine Besichtigung nehmen. Auf der Homepage der Gemeinde gibt es ein paar Bilder des Kleinods.

GPSies - Waldschwimmbad Preußisch Oldendorf, Dreiecksweg zum Wittekindsweg und RückwegVon dem Kirchlein kommt man über den Osterkampsweg zum Großen Teichweg und über den geht es dann wieder bergauf. Ab dem Waldrand wird die Wegfindung richtig schwierig, machmal weiß man nicht, ob man sich noch auf einem Wanderweg befindet oder nur noch auf einem Wildwechsel. Die GPS-Daten geben nur eine grobe Orientierung. Auf alle Fälle geht es steil bergauf und schließlich erreicht man einem Bachlauf folgend den nächsten größeren Querweg. Hier wendet man sich nach links und an der nächsten, nur ein paar Meter entfernten Wegespinne nach rechts. So erreicht man an der Schutzhütte auf dem Maschberg den Wittekindsweg und damit das Ende des Hinwegs dieser Tour.

Den Rückweg beginnt man, indem man auf dem Kammweg bequem nach Westen wandert. An einem Baum findet man ein weißes Dreieck, das darauf hinweist, das man dem Weg auch noch weiter nach Rödinghausen folgen kann.

Blick in nördlicher Richtung über die Ortsmitte von Börninghausen mit St. Ulricus

Da wir das nicht tun, erreichen wir nach gut 800 Metern eine große Kreuzung im Wald und ab hier geht es wieder hinunter in das Eggetal – grandiose Ausblicke vom Waldrand garantiert.

Über den Stapelweg gelangt man wieder in die Dorfmitte von Börninghausen. Da unser Weg eine Acht beschreibt, biegen wie jetzt am Gemeindehaus am Osterkampsweg rechts ab, gehen dort aber nur kurz, da wie gleich wieder links abbiegen und so zur Hauptstraße kommen. Über den Wittekindsweg (Straßenname, nicht der Wanderweg) steigen wir vom Tal wieder auf zum Wanderparkplatz Balkenkamp. Hier gibt es nicht nur eine Wanderkarte, auf der der Δ-Weg eingezeichnet ist, sondern auch Rastmöglichkeiten. Ab hier ist auch der Weg zum Schwimmbad in Preußisch Oldendorf beschildert. Zunächst folgt man dem alten Wanderweg A9, der jetzt Reflexion heißt. Auf gut ausgebauten Waldwegen kommt man wieder hinunter zum Startpunkt.

Da es unterwegs keine Einkehrmöglichkeit gibt, wäre es interessant, wenn man den Kiosk des Freibads nutzen könnte, das weiß ich aber nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.