De Lutte, Poort-Bulten, Rundwanderweg orange

Wanderparkplatz Poort-Bulten (fürs Navi: NL, Losser, Lossersestraat 68)

Rundwanderweg orange (ca. 5,7 km; ca. 1½ Std.)

GPSies - De Lutte, Poort-Bulten, Rundwanderweg orangeDirekt an der A1 hinter der deutsch-niederländischen Grenze liegt das kleine Dorf De Lutte. Es gehört zur Gemeinde Losser und ist wegen seines Arboretums Poort Bulten bekannt, also einer parkartigen Sammlung verschiedenster Bäume. Das Wanderwegenetz (Wandelnetwerk) der Region Twente erschließt auch den Park und seine Umgebung.

Unter dem Mammutbaum

Vom Wanderparkplatz Poort-Bulten starten Wanderwege zwischen 1,6 und 8,8 Kilometern. Der mittlere ist ca. 5,7 Kilometer lang und hervorragend mit orangen Pfeilen gekennzeichnet. Er dreht zunächst einige Schleifen durch das Arboretum. Der Eintritt ist frei. Hier kann man nach Gutdünken Zeit verbringen, es wäre jedenfalls zu schade, einfach die Wege abzulaufen ohne auf die Bäume zu achten, z. B. auf den mächtigen Mammutbaum im Süden des Park an der Lutterbeek. Über den Baum-Park ließe sich viel sagen, es sei hier aber nur auf den umfassenden Zeitungsartikel der NOZ verwiesen.

Im hinteren Teil des Arboretums

Schließlich führt der Wanderweg durch einen mehr moorartigen Teil mit vielen Wasserstellen und dann im Norwesten aus dem Arboretum heraus. Da die Autobahn die Ortschaft De Lutte prägt, ist es auch nicht verwunderlich, dass unser Weg ein Stück an ihr entlangführt und sie wie auch die Bahnlinie überquert.

Über den Fleerderhoekpad geht es weiter nach Norden, abwechselnd durch Wiesen und Wald. Schließlich wird man auf schmalen, weichen Fußwegen durch ein kleines Wäldchen geführt. Ein etwas erhöhter Aussichtspunkt ermöglicht den Blick aus dem Wald heraus, aber man sieht hauptsächlich die Wiesen, durch die man eben schon gegangen ist. Hinter dem Wäldchen erreicht man quasi die Rückseite des Dorfes. Hier kann man sich nach links wenden, wenn man in den Ortmittelpunkt mit seinen diversen Einkehrmöglichkeiten gehen möchte.

Nach rechts gelangt man über den Essenweg wieder zurück zur A1 und zur Bahnlinie. Gleich hinter dem Bahnübergang an der Lossersestraat erreicht man wieder den Wanderparkplatz. Nun kann man hier gut die Chance auf eine Einkehr in der Schenkerij PoortBulten nutzen.