Kloster Oesede, Am Musenberg, A6

Wanderparkplatz Am Musenberg (fürs Navi: Georgsmarienhütte, Borgloher Str.)

A6 (ca. 2,3 Kilometer)

Der Rundwanderweg A6 dreht eine kurze Runde von gut zwei Kilometern durch schönen Mischwald auf gut zu gehenden Waldwegen. Wenn man gaaaaanz langsam geht, benötigt man eine Dreiviertelstunde.

GPSies - Kloster Oesede, Am Musenberg, A6Vom großen Wanderparkplatz an der K 333 geht man auf dem Hauptweg Im Strehlande nach Norden. Der Weg A6 verläuft zunächst relativ eben, denn man lässt den hoch aufstrebenden Musenberg rechter Hand liegen. Wenn man den Gipfel ziemlich genau zu seiner Rechten hat, zweigt A6 nach links ab. Nun muss man an dem direkt vor einem liegenden Hügel rechts vorbei, so dass man den Abstieg zum nördlichen Waldrand erwischt. Die Hügel und Löcher, die den Spaziergänger hier begleiten, sind nur selten natürlich, sondern in der Regel Relikte ehemaliger Steinbrüche.

Blick vom Waldrand Richtung Dröper
Blick vom Waldrand Richtung Dröper

Unten am Waldrand angekommen hat man einen schönen Blick auf die Oeseder Siedlungsteil Dröper und die ganze Gegend Am Musenberg. Wir biegen nach Westen ab und kommen zur Dröper-Hütte. Dahinter geht es wieder in den Wald. Auch hier am Kleinen Musenberg findet man ehemalige Steinbrüche mit den dazugehörigen Wegen. Sogar eine Steinmauer zeigt mitten im Wald an, dass hier früher „was los war“.

Man ist nun auf dem Ahornweg unterwegs. Diesem gut gekennzeichneten Hauptwanderweg kann man zurück zum Wanderparkplatz Am Musenberg folgen.

Direkt am Weg gibt es keine Einkehrmöglichkeiten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: